Fahrschule Kirsten - Firmenportrait
Fahrschule Kirsten header

Firmenportrait

1961
Unsere Fahrschule wurde im Jahre 1961 von Eberhard Kirsten im Alter von 27 Jahren und seiner Frau Monika gegründet.

1984 - 1985
Im Jahre 1984 besuchte deren Sohn Uwe Kirsten, nach abgeschlossener Schulausbildung und Kfz-Mechaniker-Lehre und einigen Jahren Berufspraxis, mit 23 Jahren die Fahrlehrerschule in München, nach Abschluß der Ausbildung in allen Klassen 1985 war er als angestellter Fahrlehrer bei der Fahrschule Mirwald, Bamberg, und im elterlichen Betrieb tätig.

1986
Im Juni 1986 verstarb Eberhard Kirsten im Alter von 52 Jahren.
Seit dem wird die Fahrschule Kirsten in der 2. Generation von Uwe Kirsten dem jetzigen Firmenchef geführt.

1988
Seit 1988 bilden wir auch LKW Fahrer und Busfahrer aus.

1989
1989 erwarb Uwe Kirsten die Anerkennung zur Durchführung von Lehrgängen für die Schulung zum Erweb der Sachkunde für Gefahrgutbeauftragte, so wie Gefahrgutfahrer.

1990
Mit der Gründung der K.A.S.B GmbH, jetzt K.A.S.B Akademie Bildungszentrum für Verkehrsberufe GmbH, im Jahr 1990 wurde unser Angebot für den Schwerverkehr und Personenverkehr abgerundet.
1990  besuchte Uwe Kirsten den Moderatoren-Lehrgang nach § 31 FahrlG §2b des Straßenverkehrsgesetz
 

1993
Fahrtechnik- und Sicherheitstraining Lkw bei MAN Nutzfahrzeuge Aktiengesellschaft

1995
1995 besuchte Uwe Kirsten eine Moderatorenausbildung des Deutschen Verkehrssicherheitsrates e.V. (DVR) und des ADAC
 
seit 1995 ist Uwe Kirsten Off-Road Trainer und freier Mitarbeiter bei der Fa. PRO-LOG GmbH in Bad Kissingen  

1997
besucht Uwe Kirsten den Moderatoren-Lehrgang für "Aufbauseminare für Kraftfahrer" der Fahrlehrerverbände e.V.

1998
1998 wurde das Fachbuch "Moderieren leicht gemacht" (ISBN 3-9804772-8-2) zum jetzigen Preis von 12,70 Euro, von Uwe Kirsten veröffentlicht.

2000
erwarb Uwe Kirsten die Ausbildungsberechtigung als Ausbildungsfahrlehrer gem. § 9b FahrlG

2002
besuchte Uwe Kirsten das berufsgenossenschaftliches UV-Seminar für Fahrlehrer gemäß § 23 Sozialgesetzbuch

2003
besuchte Uwe Kirsten den berufsgenossenschaftlichen Lehrgang "Sachkundiger für Fahrzeuge" nach den Regeln der BGF (Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen)

2004
im Jahre 2004 besuchte Uwe Kirsten das  "Moderatorenseminar Gesund und Sicher LKW" AGG der BGF,
und nahm am "Einweisungsseminar für FSF- Für sicheres Fahren" sowie am
"Sicherheitstraining für Omnibusfahrer" nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates teil

2006
2006 folgte die Weiterbildung von Uwe Kirsten zum "Sicherheitsbeauftragter im Bereich Personenbeförderung und Gütertransport" BGF,

2007
sowie 2007 die Weiterbildung "Moderatorenseminar Gesund und Sicher KOM" AGO der BGF.

2008
Uwe Kirsten besuchte das Fortbildungsseminar der BGF für Fachkräfte für Arbeitssicherheit gemäß §5 Abs. 3 des "Gesetzes über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für  Arbeitssicherheit"  mit dem Schwerpunkt "Verkehrssicherheit".
 
seit Augustist Uwe Kirsten durch die Berufungsurkunde der IHK Oberfranken Bayreuth, gemäß Berufsbildungsgesetz vom 01. April 2005 in den Prüfungsausschuß "Berufskraftfahrer" als stellvertretendes Mitglied zur ehrenamtlichen Mitwirkung berufen.

2009
Uwe Kirsten ist auch freiberuflicher Trainer bei "MAN ProfiDrive Economy – das wirtschaftliche Fahren"
Dieses Fahrtraining hat zum Ziel, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren, die Lebensdauer von Fahrwerks- und Antriebskomponenten zu verlängern und somit auch die Betriebskosten zu reduzieren.
 
"Uwe Kirsten ist auch freiberuflicher Trainer bei "MAN ProfiDrive Offroad – für sicheres Durchkommen"
Für den Einsatz auf Baufahrzeugen bietet MAN spezielle Kurse im Offroad-Bereich an. In diesen Kursen werden die Anforderungen im Baustellenverkehr geschult.

2010
Uwe Kirsten nahm auch an den Moduleinweisungen:"MAN ProfiDrive Economy – das wirtschaftliche Fahren"
Modul 1 Kraftfahrzeugtechnik und wirtschaftliches Fahren
Modul 2 Wirtschaftliches Fahren
Modul 4 Lenk- u. Ruhezeiten, digitaler Tachograph, Beförderungsdokumente und -genehmigungen
Modul 6 Straßenverkehr- und Umweltsicherheit, Kriminalität,Dienstleistung
Modul 8 Sicherheitstraining, Gefahrenlehre, Assistenzsysteme, Gesund und Sicher am Arbeitsplatz
teil
 
2011
war Uwe Kirsten als Trainer im Ausland für, Driving/Operating Competency Test Centre Julius Berger Nigeria vom 27.03. - 20.05.2011
sowie bei der Fortbildung, berufsgenossenschaftliches UV-Seminar für Fahrlehrer gemäß § 23 Sozialgesetzbuch und
MAN "ProfiDrive" - Trainer Modulweiterbildung, Modul 1;2;4;6;8

2012
Im Jahre 2011 besuchte, Florian Weidhaas, mit 21 Jahren die K.A.S.B. Akademie Bildungszentrum für Verkehrsberufe GmbH, zur Fahrlehrerausbildung, seit Abschluß der Ausbildung in der Klasse B/BE arbeitet er seit Juni 2012 als angestellter Fahrlehrer, im elterlichen Betrieb.
 

im Februar nahm Uwe Kirsten an einer Moderatorenweiterbildung "Gesund und Sicher LKW" AGG der BGF

im Oktober wurde Uwe Kirsten von der Johanniter Unfallhilfe e.V. zum Ausbilder für den Bereich der Breitenausbildung (Erste-Hilfe) ernannt

Uwe Kirsten besuchte das Fortbildungsseminar der BGF für Führungskräfte: "Gefährdensbeurteilung - Betriebsanweisung - Unterweisung" in Gersfeld

Uwe Kirsten nahm am Fahrlehrertag im November 2012 im ADAC Fahrsicherheitszentrum Nordbayern teil

2013
Florian Weidhaas hat im Februar das berufsgenossenschaftliches UV-Seminar für Fahrlehrer für Sicherheitsbeauftragte gemäß § 23 Sozialgesetzbuch besucht

im Oktober nahm das komplette Team der Fahrschule Uwe Kirsten an einer "Trainerweiterbildung Off-Road" bei pro-log GmbH teil

im Oktober hat Uwe Kirsten an einer  MAN ProfiDrive SHP - Trainer Fortbildung (Themenschwerpunkt "Offroad - Fahrzeuge") teilgenommen

im November ist Uwe Kirsten erfolgreich am berufsgenossenschaftlichen Programm "Fahrer Qualifizierung Ladungssicherung" ausgebildet worden

im November wurde Uwe Kirsten von der Johanniter Unfallhilfe e.V. zum Ausbilder für den Bereich der "Erste Hilfe am Kind" ernannt

im Dezember hat Uwe Kirsten an einer MAN ProfiDrive Trainerweiterbildung teilgenommen

im Dezember hat Uwe Kirsten an einem Fortbildungslehrgang gemäß §33a Abs.1 FahrlG teilgenommen

2014
im Januar hat Uwe Kirsten am Erfahrungsaustausch "Gesund und Sicher Omnibus" AGO der BGV teilgenommen.

im März hat Uwe Kirsten an einem Fortbildungslehrgang gem. §49 Abs. 17 FahrlG über die Inhalte des Fahreignungsseminar-verkehrspädagogische Teilmaßnahme nach dem Kursprogramm der BVF gemäß 3 15 Abs. 2a DV-FahrleG sowie § 42 FeV i.V. mit Anlage 16 teilgenommen.

Uwe Kirsten besuchte die Ausbilderfortbildung  „Automatisierte externe Defibrillation“ bei den Johannitern 10. – 11.05.2014

2015

am 05.02. - 06.02. hat Uwe Kirsten an einem MAN ProfiDrive - Trainermeeting teilgenommen

im März hat Uwe Kirsten an einem Fortbildungslehrgang gem. §49 Abs. 17 FahrlG über die Inhalte des Fahreignungsseminar-verkehrspädagogische Teilmaßnahme nach dem Kursprogramm der BVF gemäß 3 15 Abs. 2a DV-FahrleG sowie § 42 FeV i.V. mit Anlage 16 teilgenommen und an einem Fortbildungslehrgang gemäß §33a Abs.1 FahrlG

im April hat Uwe Kirsten an einem Fortbildungslehrgang nach §33a Abs.2 , als Inhaber der Seminarerlaubnis nach §31 Abs.1 FahrlG teilgenommen.

Uwe Kirsten besuchte am 07.08. die Ausbilderfortbildung  „Automatisierte externe Defibrillation“ bei den Johannitern.

Florian Weidhaas und Uwe Kirsten haben vom 03.11.2015 - 05.11.2015 das berufsgenossenschaftliches Seminar für Grundlagen im betrieblichen Brandschutz besucht.

im November 2015 hat Uwe Kirsten an einem Fortbildungslehrgang gemäß §33a Abs.1 FahrlG teilgenommen

im November 2015 hat Uwe Kirsten an einer MAN ProfiDrive - Trainerweiterbildung teilgenommen

2016

im Januar 2016 hat Uwe Kirsten die Ausbilderfortbildung Erste Hilfe am Kind der Johanniter besucht

im Februar 2016 hat Uwe Kirsten das BG-Seminar "Gesund und Sicher LKW" besucht und sein Zertifikat bis 19.10.2019 verlängert

im November 2016 hat Uwe Kirsten das MAN Trainermeeting mit den Themen, Euro 6c, EBA 2, LGS 4, TGE besucht

2017

im Januar 2017 hat Uwe Kirsten das BG-Seminar "Gesund und Sicher Omnibus" besucht uns sein Zertifikat bis 25.01.2020 verlängert

im Juli 2017  hat Uwe Kirsten die MAN Trainerweiterbildung mit den Themen, Assistenzsysteme, TG Modelljahr 2018 Benchmark Theorie und Praxis besucht

im August 2017 hat Uwe Kirsten an der Fachkräfte Fortbildung „Outdoor-Erste-Hilfe“ der Johanniter teilgenommen

 

 


Durch den regelmäßigen Besuch von Weiterbildungen halten wir uns und unser Team auf dem neusten Stand der Technik und Pädagogik in der Fahrschülerausbildung.

Zurück